REMOD
OM 2032

Mit seinen robusten 32 Kurzhub-Leuchttasten und den 5-farbigen Flächen-LEDs kann das REMOD OM 2032 Bedienmodul Betriebszustände optimal visualisieren. Unterstützt durch eine Blinkfunktion für jede einzelne Taste, separate Status-LEDs sowie Einschubstreifen zur individuellen Beschriftung, erhält der Bediener einen komfortablen Überblick und eindeutige Rückmeldung des Systems.

Ein großer Vorteil gegenüber einzeln montierten und verdrahteten Tasten und Leuchtmeldern ist, dass REMOD OM2032 Bedienmodule sofort einsatzbereit parametriert sind. Daraus resultieren erhebliche Zeitvorteile bei der Inbetriebnahme und eine erhöhte Ausfallsicherheit während des laufenden Betriebs.

REMOD OM 2032 ist ein skalierbares System und kann jederzeit mit der Anlage wachsen. Ein System besteht aus jeweils einem Kopf-Modul, welches um bis zu 5 Sub-Module je Netzwerkknoten erweitert werden kann. Kopf-Module sind mit den gängigen Feldbusschnittstellen ausgerüstet und können via Profinet oder  Profibus angesteuert werden. Sub-Module werden bequem über einen internen Modulbus an das Kopfmodul angebunden.

Mit seinen zusätzlichen digitalen Ein- und Ausgängen unterstützt REMOD OM 2032 die einfache Integration/Aufnahme von weiteren Signalen maschinennaher Komponenten wie Schlüsselschalter, Endlagenkontakte und Leuchtmeldern.

Die im Bedienteil verbaute Elektronik ist gewohnt verlässlich, langlebig und verfügt über ein äußerst energieeffizientes Design.

Hochwertige Aluminiumfrontblende

Stabiles Edelstahlgehäuse

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

REMOD OM 2032

Technische Daten

Tasten

Kurzhubtasten mit Einschubstreifen 32
LED 5-farbig (rot, grün, gelb, blau, weiß) 32
Status LED 32 plus 2 zusätzliche Info LED

Schnittstellen

Resotec Modulbus (max 5 Sub Module) 2 x RJ45 (max. Buslänge 9 m)
Digitale E/A (nur Head Modul) 16 Eingänge, 16 Ausgänge
Spannung: 24 VDC, max. Ausgangsstrom: 100 mA
OM 2032-F:
fehlersichere digitale E/A (Safety)

3 Safety-Eingänge, 1 Safety-Ausgang, jeweils zweikanalig (SIL3)

Feldbusschnittstellen (alternativ)

Profinet IO Device Modul (Option), 2 x RJ45 inkl. Switch
Modbus RTU* Modul (Option), 1 x 9-pol SUB-D
Profibus-DP Slave* Modul (Option), 1 x 9-pol. SUB-D

Elektrischer Anschluss

Spannungsversorgung 24 V DC, -15 % bis +20 % nach IEC 1131-2
Stromaufnahme (ohne Last an DA) < 300 mA
Leistungsaufnahme ca. 7,5 W

Schutzart

Frontseite IP 65 nach EN 60529
Rückseite IP 20 nach EN 60529

Umgebungsbedingungen

Betriebstemperatur 0 bis 55 °C
Lagertemperatur -20 bis 60 °C
Relative Luftfeuchte (ohne Betauung) <80 %

Gehäuse

Außenmaße (B x H) in mm 240 x 204
Ausbruchmaße (B x H) in mm 223+1 x 187+1
Einbautiefe ca. 40 mm ohne Stecker
Frontplatte Aluminium-Frontplatte mit Designfolie
Gehäuseabdeckung Edelstahl
Gewicht ca. 1,2 kg

Zertifikate und Zulassungen

CE Konformität EN 61000-6-4 Störausstrahlung
  EN 61000-6-2 Störfestigkeit

Artikelnummern OM 2032 Frontdesign ohne Trennstege (Abb. 1)

92390 1008 OM 2032 Head Modul, PROFINET IO Device
92390 1108 OM 2032-F Head Modul, PROFINET IO Device, Safety E/A
92390 1010 OM 2032 Sub Modul (Abb. 4)

Artikelnummern OM 2032 Frontdesign mit Trennstegen (Abb. 2)

92390 0008 OM 2032 Head Modul, PROFINET IO Device
92390 0108 OM 2032-F Head Modul, PROFINET IO Device, Safety E/A
92390 0010 OM 2032 Sub Modul (Abb. 4)

Technische Änderungen vorbehalten

REMOD OM 2032 weitere Informationen

Weitere Informationen

ManyVidsHD - Hottest vids from your favorite content creatorsWorldwide HD Porn of The Highest Quality